St. Martin ist voll von einzigartigen Tieren. Viele sind nur in der Karibik zu finden, und einige sind nur auf St. Martin zu finden. Jede Art hat ihre eigene Geschichte, und die Erkundung dieses reichen Naturerbes ist eine faszinierende Art, die Insel zu erkunden. Zu lernen, wie unsere Tierwelt so einzigartig wurde, ist auch eine großartige Möglichkeit, die Art und Weise zu verstehen, wie sich das ganze Leben entwickelt und diversifiziert hat. Genießen Sie sechs Geschichten über Fledermäuse, Vögel, Eidechsen, Fische und Käfer. Download des Buches (PDF, 28 Seiten, 4.6MB). Wenn Sie Schwierigkeiten beim Zugriff auf die E-Books haben, lesen Sie die oben verlinkten Hilfedokumente oder wenden Sie sich an die APA-Bibliothek unter library@planning.org oder 312-786-6353. APA-Mitglieder haben die Möglichkeit, verschiedene E-Book-Formate über OverDrive zu verwenden. Welches Format Sie auswählen, hängt davon ab, wie Sie das E-Book lesen möchten und welche Formate für jeden Titel verfügbar sind.

Hybridverlage verhalten sich in jeder Hinsicht wie traditionelle Verlage, außer dass sie Bücher nach einem vom Autor subventionierten Geschäftsmodell veröffentlichen, im Gegensatz zur Finanzierung aller Kosten selbst, und im Gegenzug einen über branchenüblichen Anteil an den Verkaufserlösen an den Autor zurückgeben. Mit anderen Worten, ein hybrider Verlag erzielt Einnahmen aus einer Kombination aus Verlagsdienstleistungen und Buchverkäufen. Wir freuen uns sehr über die bevorstehende französischsprachige Ausgabe von The Incomplete Guide to the Wildlife of Saint Martin. Wunderschön übersetzt von Amandine Vaslet, gehen wir davon aus, dass dieser Band ein wertvolles Werkzeug für Französischsprachige sein wird, die mehr über die Tierwelt von St. Martin und der französischen Karibik erfahren möchten. Wir suchen derzeit nach Fördermitteln für die Printausgabe dieses Buches. Laden Sie den aktuellen Entwurf der französischen Ausgabe (PDF, 130 Seiten) Dies ist die erste Ausgabe dieses Leitfadens. Wir stellen es als Referenz zur Verfügung, obwohl wir empfehlen, die aktuelle Ausgabe des Leitfadens für den Zugriff auf die genauesten und aktuellsten Informationen herunterzuladen. Laden Sie das Buch kostenlos herunter. (PDF, 126 Seiten) Die Titelseite ist oft die allererste Seite des Buches (wenn Sie keine Halbtitelseite enthalten) und beinhaltet in der Regel: Die Lizenzgebühren variieren zwischen den traditionellen Verlagen.

Obwohl einige Verlage Ausreißer sind, liegen die Standardgebühren in der Regel zwischen 5 % am unteren Ende und 15 % am oberen Ende. Einige traditionelle Verlage bieten den gleichen Lizenzgebührensatz für gedruckte Bücher und E-Books an; die meisten bieten jetzt bis zu 25% des Nettoumsatzes für den Verkauf von E-Books. Viele unabhängige Verlage übernehmen eine Pauschale von 10% der Nettoeinnahmen für alle Formate. Allerdings gibt es unter den Verlagen keine “Standard”-Lizenzgebühren mehr. Eine Widmung ist in Büchern üblich, ist aber nicht erforderlich. Wenn es enthalten ist, sollte es eine eigene Seite erhalten, in der Regel eine Recto-Seite, die der Copyright-Seite folgt. Titel können für zwei Wochen ausgeliehen und erneuert werden, wenn niemand sonst sie in der Warteschleife hat. Mitglieder können bis zu fünf E-Books auschecken und bis zu drei E-Books gleichzeitig auf E-Mail-Liste haben.