Der Video-Editor verfügt über eine moderne und sehr intuitive Benutzeroberfläche, die alle Arten von Assistenten verwendet, um die Videoerstellung und -bearbeitung so einfach und problemlos wie möglich zu gestalten. Trotz der Einfachheit der Benutzeroberfläche bietet das Programm viele Funktionen, die es Benutzern ermöglichen, lange und komplexe Videos zu erstellen. Blender, eine der besten kostenlosen Videobearbeitungssoftware auf dem Markt, ist für Windows, Mac und Linux verfügbar. Während die meisten Funktionen enthalten sind, ist 4K-Videounterstützung für YouTube und Vimeo nur in der kostenpflichtigen Version der Software enthalten. Im Vergleich zu Blender, zum Beispiel, Lightworks hat viele tolle Video-Tutorials, die es schneller machen können, um zu laufen. Schauen Sie sich diese Funktion Vergleich, um sicherzustellen, dass die kostenlose Version hat, was Sie brauchen. Es gibt nicht viele Vorlagen oder Übergänge und Filter im Vergleich zu ClipChamp, aber im Grunde können Sie ein Video online mit diesem kostenlosen Tool ohne große Anstrengungen bearbeiten und erstellen. Wie Lightworks ist Hitfilm Express eine kostenlose Videobearbeitungssoftware, die darauf abzielt, jedem ein professionelles Schnitterlebnis zur Verfügung zu stellen. Mit diesem Softwarepaket ist es einfach, die Farbbalance anzupassen, Clips zu trimmen und Ihre Projekte in verschiedenen Videoformaten zu exportieren. Anchor Video Maker, verfügbar auf iOS und Android, ist ideal, um Audio-Inhalte viel ansprechender zu machen. Lassen Sie diese Audiodateien nicht vergeuden: tolle Videos können das Leben auch als Soundbites starten. Diese App transkribiert automatisch Ihre Audiodateien oder Podcasts in Instagram freundliche Videos. Schauen Sie sich diesen Artikel an, für eine Demo, Tutorial und Download-Links.

Um das verblüffend Offensichtliche zu sagen, Premium-Video-Editoren neigen dazu, Vorteile zu haben, die freie nicht. Diese Vorteile kommen in der Regel in Form von Ressourcen: Ressourcen zur Entwicklung von Apps, die die meisten Leistung aus High-End-Hardware quetschen, Ressourcen, um bessere Effekte zu entwickeln, Ressourcen, um Show-Stopp-Fehler zu beheben, Ressourcen, um sicherzustellen, dass die App auf der neuesten Hardware funktioniert, Ressourcen, um die Schnittstelle zu polieren und Hilfedateien und How-tos zu erstellen und all die anderen Dinge, die Sie von professioneller Software erwarten würden. Aber natürlich hat das seinen Preis – 300 Dollar für Final Cut Pro X zum Beispiel. Es gibt nichts Besseres für dein Ego als Lob von deinen Freunden, Verwandten oder völlig Fremden im Internet. Wenn Ihr Video bereit ist, können Sie es für die Anzeige auf einem Computer, Mobilgerät oder sogar 4K-Fernseher speichern. Sie können Ihren Film auch mit der ganzen Welt teilen, indem Sie ihn direkt aus dem Programm auf YouTube hochladen. Da die Benutzeroberfläche so klar ist, fehlt eine Zeitleiste, sodass Sie keine Filter und Übergänge hinzufügen können. Das ganze Design von Avidemux ist, dass viele Funktionen für den praktischen Einsatz sind, nicht für stilvolle Zwecke. Wenn Ihre Bedürfnisse von grundlegender Bedeutung sind, ist diese kostenlose Videobearbeitungssoftware eine Wahl. Für die erweiterte Videobearbeitung können Sie nicht mehr Kontrolle haben. Das Gute ist, dass Sie es reibungslos verwenden und es schnell lernen können, wenn Sie ein neuer Benutzer in der Videobearbeitungsbranche sind.

Für die Audiobearbeitung können Sie Wellenformen verwenden, um Ihre Audiodaten zu visualisieren. Es umfasst mehr als 70 Sprachen. Dieser kostenlose Video-Editor wird regelmäßig aktualisiert, so dass Sie immer die gedauerte Videobearbeitungstechnologie verwenden können.